Generaldebatten-Rückblick 4: Der Fall 6ix9ine, Bushido-Prozess, „kommerzialisierte Friendzone“ und Twitchs Sex-Problem

Im vierten Teil unseres Generaldebatten-Rückblicks tauchen Joe, Savas und Chris in die Welt der schönen und weniger schönen Nebensachen ein. Wir beleuchten den seltsamen Fall des Rappers 6ix9ine, der als „Snitch“ versucht seine Karriere zu retten. Dazu besprechen wir den Bushido-Prozess. Daneben kreieren oder kopieren wir den Begriff der „kommerzialisierten Friendzone“ mittels Onlyfans und erwähnen, dass auch Twitch ein Problem der sexuellen Manipulation hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: